Skip to main content

Langzeit-
Archivierung
mit e-VIS

e-vis Logo

Beweiswerterhaltende Datensicherung

Bis zum Jahr 2022 muss der Rechtsverkehr der Digitalisierung folgen. Die deutsche Justiz arbeitet bereits entsprechend mit Hochdruck an der Umsetzung - mit großer Unterstützung von e-VIS. Und das nicht nur hinsichtlich der rechtskonformen Digitalisierung der Daten, sondern auch im Hinblick auf eine solide Langzeitarchivierung.

Für eine sichere Langzeitarchivierung müssen die Trägermedien einerseits entsprechende Haltbarkeiten vorweisen, andererseits muss dem technischen Wandel Rechnung getragen werden, damit die Daten auch trotz sich ändernder Technologien in Jahrzehnten noch ausgelesen werden können.

e-VIS hat sich dieser Herausforderung schon seit Jahren gestellt und bietet der deutschen Justiz Lösungen, die sich schon lange bewährt haben. Neben einer strukturierten Infrastruktur zur Datensicherung erfolgt die Langzeitdatenspeicherung mit e-VIS über die redundante Sicherung auf Microfilm - die Haltbarkeit von Mikrofilm soll bei entsprechender Lagerung (21 °C, 50 % relative Luftfeuchtigkeit) bis zu 500 Jahre betragen.

Mit e-VIS
haben Sie zwei
fundamentale
Vorteile

  • Langfristige, redundante Sicherung Ihrer Daten: Ein durchdachtes Infrastrukturkonzept mit entsprechenden Berechtigungen sichert auch höchste Datenmengen mit höchster Stabilität und Konsistenz.
  • Umfassendes Datenmanagement über eine Software, die sämtliche elektronische Dienste abdeckt: von der Digitalisierung über die strukturierte Verfügbarkeit in elektronischen Akten, bis hin zur rechtssicheren Langzeitdatenspeicherung

Mit e-VIS bauen Sie auf eine Lösung, die in zahlreichen Bereichen der deutschen Justiz mit Erfolg eingesetzt wird. Stabil, niederlassungsübergreifend, webbasiert und mit höchsten und rechtskonformen Sicherheitsmerkmalen. Nutzen auch Sie mit e-VIS eine stabile Lösung, die sich auch in Zukunft für Sie bezahlt machen wird.